Dicalite Diatomeenerde – Qualität DE Füllstoffe & Filter?

Viele Menschen entscheiden sich heutzutage dafür, ihre Ernährung mit einer Vielzahl von Nahrungsergänzungsmitteln zu ergänzen, die ein breites Spektrum an gesundheitlichen Auswirkungen haben sollen. Entgiftungspräparate sind eine der beliebtesten Lösungen in einer Reihe verschiedener Methoden und Praktiken.

Während es viele verschiedene Entgiftungsverfahren gibt, bei denen alle Arten von Inhaltsstoffen verwendet werden, von Kräuterextrakten und pflanzlichen Derivaten bis hin zu leistungsstarken chemischen Reinigungsmitteln, gibt es ein wenig bekanntes natürliches Nahrungsergänzungsmittel, das den Körper ohne Nebenwirkungen oder Schwierigkeiten reinigt und entgiftet Ernährungsregime.

Diatomeenerde oder DE ist eines der effektivsten Entgiftungspräparate der Welt und überraschenderweise eines der billigsten. Es ist klinisch erwiesen, dass es Ihre allgemeine Gesundheit verbessert, den Körper von Toxinen, Bakterien, Krankheitserregern und schädlichen Bakterien befreit und frei von GVO, Gluten und künstlichen Konservierungsstoffen ist. Diatomeenerde ist eine vegane organische Entgiftungslösung, die sich schnell zu einer der beliebtesten Diäthilfen entwickelt der Markt.

Einer der weltweit führenden Anbieter von Kieselgur, der aus Lagerstätten tief im Untergrund gewonnen wird, ist Dicalite, die einen großen Prozentsatz des internationalen DE-Angebots produziert.

In diesem Artikel werden die gesundheitlichen Vorteile und Wechselwirkungsmechanismen dieser bahnbrechenden Entgiftungsergänzung detailliert analysiert, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob DE die richtige Wahl für Sie ist.

Was ist Kieselgur?

Kieselgur wurde vor Millionen von Jahren hergestellt und besteht aus den versteinerten Überresten des alten Phytoplanktons und der Meeresflora. Über Tausende von Jahrtausenden haben die Überreste dieses prähistorischen Pflanzenlebens einen Mineralisierungsprozess durchlaufen, bei dem sich die chemische Struktur des Phytoplanktons in eine fast reine Silikatform entwickelt.

Kieselgur besteht je nach Qualität, Ort und Alter der Lagerstätte, aus der es abgebaut wird, aus ungefähr 80% bis 90% Siliziumdioxid. Die effektivste, sicherste und reinste Kieselgur befindet sich in Sedimentablagerungen, die sich um alte Seeböden befinden und typischerweise in heutigen und trockenen Wüstenregionen vorkommen.

Die ersten gesundheitlichen Vorteile von DE wurden im frühen 19. Jahrhundert in Deutschland entdeckt. Beim Abbau einer neuen Quelle für Wasserpflanzen stieß man auf den ersten kommerziellen DE-Abbau in Norddeutschland.

Zuerst für eine Kalksteinablagerung gehalten, wurde bald entdeckt, dass das feine, inerte Pulver, aus dem Kieselgur besteht, eine starke ernährungsphysiologische Wirkung hat und als Düngemittel zur Steigerung der Ernteerträge verwendet wurde.

In den folgenden Jahrhunderten wurde Kieselgur einer Vielzahl von Forschungen und klinischen Versuchen unterzogen, die zu einer Vielzahl von Anwendungen für Pulver mit hohem Siliciumdioxidgehalt geführt haben, einschließlich der Verwendung als Wachstumsmedium für den Anbau von hydroponischen Lebensmitteln. Stabilisierung von Nitroglycerin, um sicherere Explosionsvorrichtungen zu schaffen, und sogar als natürliches Pestizid – die feinen mikroskopischen Partikel von DE binden sich an das Exoskelett gewöhnlicher Schädlingsinsekten, die Nahrungspflanzen plagen, wodurch sie sich überhitzen und in einem natürlichen, chemikalienfreien Prozess absterben. p>

Die abrasive Natur der Kieselgur ist jedoch der Grund für ihre Verwendung als beliebte Entgiftungsdiäthilfe. Unter einem Mikroskop zeigt pulverförmiges DE eine Struktur, die sich aus mikroskopisch scharfen Kanten zusammensetzt

Diese Ränder sind zwar nicht scharf genug, um das Innere des menschlichen Verdauungssystems zu beschädigen, sie sind jedoch abrasiv genug, um Verstopfungen, Toxine, Krankheitserreger oder Parasiten, die sich im Darm festgesetzt haben, zu beseitigen.

Wie hilft Ihnen Kieselgur bei der Entgiftung?

Kieselsäure ist ein kritisches Element im menschlichen Körper, das von der Weltgesundheitsorganisation als essentieller Nährstoff aufgeführt wird. Der Körper verwendet Kieselsäure als Baustein für das Wachstum von Haaren, Fingernägeln und Haut sowie verschiedene Anwendungen für die Aufrechterhaltung des Nerven- und Lymphsystems.

Der Verzehr von Kieselsäure als Nahrungsergänzungsmittel geht nicht nur durch den Körper und reinigt Toxine, sondern wird auch verdaut und zur Verbesserung der allgemeinen Gesundheit verwendet. Gelenkerkrankungen wie Arthritis und Osteoarthritis werden durch einen Kollagenmangel im Körper verursacht, der als natürliches Gleitmittel zwischen dem Bindegewebe wirkt

Wenn die Diät mit Kieselsäure durch Kieselgur ergänzt wird, werden die Kollagenwerte im Körper angereichert und gesteigert, wodurch die Haut elastischer wird und die Gelenke sich ohne Schmerzen frei bewegen können. Da die Haut und die äußeren Schichten der Epidermis durch die Supplementierung mit Kieselsäure verbessert werden, gewinnt das Immunsystem auch einen starken Schub und heilt schneller bei Wunden, Verbrennungen und Schnittwunden.

Das Siliciumdioxid in DE hat auch eine synergistische Funktion bei der Verwendung von Calcium zur Stärkung und Stabilisierung der Knochen, wodurch die Knochensprödigkeit verringert wird. Es wurde sogar nachgewiesen, dass Kieselgur die Mengen an Schwermetallen wie Aluminium senkt, die sich im Gehirn ansammeln, und zu degenerativen neurologischen Erkrankungen wie Alzheimer beiträgt, wodurch die kognitive Gesundheit des Körpers langfristig geschützt wird.

Die winzigen, scharfen Kanten der Siliciumdioxidpartikel in Kieselgur haben einen Durchmesser von etwa 200 Mikrometern. Während sie durch den Körper wandern, schaben sie sich an der Membranwand des Verdauungs- und Darmsystems ab und entfernen Ablagerungen von unerwünschtem Fremdmaterial, das langfristige gesundheitliche Auswirkungen haben kann, wodurch der Stoffwechsel effizienter funktioniert und das Brennen gefördert wird von hartnäckigen Fettdepots.

Es gibt keine Nebenwirkungen bei der Verwendung von Kieselgur – als tägliche Nahrungsergänzung DE wird entweder vom Körper verdaut oder geht vollständig durch und ist 100% veganerfreundlich und natürlich.

Zusammenfassung der Kieselgur von Dicalite

Dicalcite betreibt einige der weltweit größten Kieselgur-Minen und produziert und vertreibt sechs verschiedene Arten von DE, von lebensmitteltauglichem bis zu flussmittelkalziniertem DE. Außerdem bietet Dicalcite verschiedene andere Inerterdprodukte wie Perlit an, eine seltene Form von vulkanisches Glas mit einem breiten Spektrum industrieller Anwendungen.

Die in Europa und Nordamerika tätige Dicalcite-Gruppe kontrolliert und verwaltet den gesamten Produktionsprozess von Kieselgur vom Abbau bis zur Verpackung und Lieferung. Sie bietet die weltweit hochwertigsten DE-Produkte, die von Fortune-500-Unternehmen in einer Vielzahl von Branchen wie z Landwirtschaft, Nahrungsergänzungsmittel, Baumaterialien und mehr.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.dicalite.com/