Durch Bio-Theo-Schokolade die Welt verändern

Schokolade ist seit Hunderten, wenn nicht Tausenden von Jahren ein wesentlicher Bestandteil der menschlichen kulinarischen Erfahrung. Die Nachfrage der Verbraucher nach Schokolade ist höher als je zuvor, insbesondere jetzt, da die globalisierten Lieferketten in der Lage sind, Schokolade in Teile der Welt zu liefern, in denen dies traditionell der Fall ist war in der Vergangenheit nicht in der Lage, auf luxuriöse Lebensmittel zuzugreifen. Der extreme Anstieg der Schokoladenproduktion wirkt sich jedoch allmählich negativ auf das gesamte Ökosystem aus. Verbraucherberichte zeigen, dass die Kakaobohnenproduktion aufgrund einer Vielzahl von Umweltfaktoren zurückgeht, was zu einem Anstieg der Kakaopreise führt. Die großen Schokoladenfirmen stehen unter Druck, zusammenzukommen und den Kakaobauern zu helfen, ihre schwindenden Ernteerträge zu steigern.

Die Top-Produzenten der Kakaofarmen in Afrika, Südamerika, befinden sich inmitten massiver betrieblicher Veränderungen in der Art und Weise, in der sie angebaut werden, da der jährliche Niederschlag in den Kakaoproduktionsregionen in den letzten Jahren dramatisch gesunken ist. Die Ernteerträge fallen jedes Jahr aufgrund mangelnder Bodenfruchtbarkeit geringer aus. Der Rückgang der Kakaobauern ist unmittelbar mit einem Rückgang der Produktion von Vorprodukten für die Schokoladenherstellung verbunden. Ein weiterer wichtiger Faktor, der zur Verringerung der Produktion von Kakaokulturen beiträgt, ist der gesellschaftliche Wandel in den jüngeren Generationen von Kakaofarmerfamilien, die statt Kakaofarmerfamilienbetrieben ein besseres Leben in den Städten anstreben und die Lebensfähigkeit ihrer Familien verringern Kakao anbauen und zur Schokoladenindustrie beitragen.

Der Mangel an Kakaoprodukten hat sich so weit verbreitet, dass sich kürzlich 10 der größten Schokoladenproduzenten und Kakaoverarbeiter der Welt im Jahr 2014 darauf verständigten, eine große Bandbreite privater Daten zu Anbaumethoden und Ernteerträgen miteinander zu teilen. Dieser Schritt war beispiellos, hat jedoch zu einer höheren Effizienz bei der Kakaoproduktion und zu einer Minimierung der negativen Auswirkungen des Kakaobaus auf die Umwelt geführt. Eine der wichtigsten Organisationen, die sich für eine nachhaltige und umweltfreundliche Methode zur Herstellung von Kakao und Schokolade einsetzen, ist Theo Chocolate, ein umweltbewusster und biologischer Schokoladenhersteller.

In diesem Artikel werden wir sehen, was die Firma Theo Chocolate unternimmt, um ihren Teil dazu beizutragen, die hohe Nachfrage nach Kakao aufrechtzuerhalten und den Rückgang der Kakaoproduktion voranzutreiben, während gleichzeitig daran gearbeitet wird, weiterhin qualitativ hochwertige Schokoladenprodukte anzubieten. Theo Chocolate gibt an, dass sie die Ungerechtigkeit in der Art und Weise verstehen, in der sowohl die Kakaobearbeiter als auch die Kakaofarmen ausgebeutet werden, um etwas zu bewirken. Theo Chocolate hat sich dazu verpflichtet, Bio-Kakaobohnen in den USA anzubieten und Fair-Trade-Praktiken für die Menschen zu fördern, die diese Bohnen anbauen. Theo Chocolate konzentriert sich auf das Ziel, qualitativ hochwertige Bio-Schokolade für jedermann zu einem erschwinglichen Preis verfügbar zu machen.

Was ist Theo Chocolate?

Vom Kakaobauern im Kongo über den Lastwagenfahrer in Seattle bis hin zum Schokoladenliebhaber in Philadelphia weiß Theo Chocolate , dass es einen Faden gibt, der uns alle durchzieht und der sich in Privatbesitz befindet Fairtrade-Unternehmen wissen, wie man alles zusammenbringt. Der Gründer von Theo Chocolate, Joe Whinney, war 1994 der Pionier der Lieferung von Bio-Kakaobohnen in die Vereinigten Staaten. Durch Reisen und Arbeiten in Afrika und Mittelamerika verliebte sich Joe in die Kakaoproduktionsregionen und die dort ansässigen Bauern. Joe erkannte die Ungerechtigkeit, wie Bauern ausgebeutet wurden, und wollte etwas tun, um etwas zu bewirken. Er setzte sich unermüdlich für Bio-Kakaobohnen in den USA ein und setzte sich für faire Handelspraktiken für die Menschen ein, die diese Bohnen anbauen.

Im März 2006 kam Joes Traum auf, als Theo chocolate ihre erste Bio-Schokolade auf den Markt brachte, die in den USA für fair gehandelte Bio-Kakaobohnen hergestellt und mit nachhaltigen Methoden angebaut wurde. Theo Chocolate sorgt dafür, dass seine Schokoladenprodukte nur aus den reinsten Zutaten hergestellt werden, die auf möglichst nachhaltige Weise angebaut werden. Theo Chocolate folgt einer Produktionsphilosophie, die vorschreibt, dass alles, was sie herstellen und verkaufen, den höchsten Standards für Bio entspricht, und vertritt ihre Marke mit dem Slogan „Fair Trade und Fair for Life“.

Für Theo Chocolate ist Schokolade nicht nur ein Produkt – es ist eine Reise von der Bohne zur Tafel, die an den Orten beginnt, an denen sie angebaut werden oder aus denen sie stammen. Theo Chocolate liebt Schokolade und möchte dazu beitragen, die Welt zu verändern, indem sie Gerechtigkeit und fairen Handel für alle Kakaobauern auf der ganzen Welt fördert. Das Motto „Wurzel aus Leidenschaft, Boden aus Überzeugungen“ wird jeden Tag in die Praxis umgesetzt >

Theo Schokoladenprodukte

Theo Chocolate kontrolliert jeden Aspekt seines Herstellungsprozesses, um sicherzustellen, dass jeder Inhaltsstoff, jeder Herstellungsprozess und jede Vertriebsmethode so speziell sind wie die Bohnen selbst. Theo Chocolate ist bestrebt, der fortschrittlichste Schokoladenhersteller des Landes zu sein. Als erster Fairtrade-zertifizierter Schokoladenhersteller in Nordamerika verfügt Theo Chocolate über das weltweit größte Netzwerk von Fairtrade-Händlern für Schokoladenprodukte.

Theo Chocolate baut und betreibt die erste Bio- und Fairtrade-Schokoladenfabrik des Landes und bekennt sich zu dem Grundsatz, dass die beste handwerkliche Schokolade der Welt auf ethisch einwandfreie und nachhaltige Weise hergestellt werden kann und sollte. Alle Inhaltsstoffe werden sorgfältig geprüft und von Dritten überprüft, um sicherzustellen, dass sie den Standards für soziale und ökologische Verantwortung entsprechen. Die Schokolade ist bestrebt, nur die besten Zutaten zu verwenden, um das bestmögliche Endprodukt zu erzielen.

Theo Chocolate arbeitet eng mit ihren Bauerngruppen und Erzeugergenossenschaften auf der ganzen Welt zusammen, um das Wachstum und den Erfolg ihrer Unternehmen zu fördern. Vor Ort leisten sie technische Hilfe und teilen ihr Wissen über die großartige Schokoladenherstellung und die Kakaoindustrie. Theobohnen stammen aus Peru und der Demokratischen Republik Kongo. Theo Chocolates ist stets auf der Suche nach neuen Kakaopartnern, die sich in Bezug auf Qualität, ökologische Nachhaltigkeit und ethische Geschäftspraktiken gleichermaßen engagieren. Von Schokoriegeln über Erdnussbuttertassen bis hin zu Konfekt, Karamellen und Handelswaren.

Theo Chocolate Pricing & amp; Verfügbarkeit

Theo Chocolate kann von der Website gekauft und in die USA verschickt werden. Die Preise für Theo Chocolate-Produkte reichen von nur 2,99 USD für einen Musterriegel und mehr. Wenn Sie nach einer nachhaltigen, umweltfreundlichen und fairen Alternative zur ausbeuterischen Kakaobranche suchen, ist Theo Chocolate die beste und moralisch fundierteste Wahl – und sie schmeckt auch hervorragend.